Willkommen auf unserer Homepage


Wer wir sind


Wir sind Korber Bürger, die sich in der "Initiative Korb" zusammengefunden haben, um gemeinsam etwas gegen wohnortnahe Mobilfunkanlagen zu unternehmen. Gegründet wurde unsere Ortsgruppe im September 2005 aufgrund des Ausbaus der Mobilfunkanlagen im Korber Gewerbegebiet.

Am Standort Dieselstraße 1 haben die drei Mobilfunkbetreiber T-Mobile, e-plus und O2 innerhalb kurzer Zeit (Juni/Juli 2005) ihre beteits bestehenden GSM-Mobilfunkanlagen um den neuen UMTS-Standard aufgerüstet. Hier befinden sich nun 18 Einzelantennen auf 6 Sendemasten. Die hohe Zahl der Einzelantennen ergibt sich aus der Anzahl der drei Betreiber, die für den normalen Mobilfunk GMS und für den neuen Standard UMTS jeweils in verschiedene Richtung wirkende Antennen betreiben, was zu einer besorgniserregenden Verstärkung der Hochfrequenz-Strahlung führt.

Schon seit längerem treten bei Bewohnern in der Umgebung gesundheitliche Beeinträchtigungen auf, die wir in zeitlichen Zusammenhang mit den Mobilfunkantennen bringen können und die seit der Umrüstung massiver werden.

Das Korber Gewerbegebiet ist ebenfalls Wohngebiet, hier leben und arbeiten zahlreiche Familien mit Kindern. Darüberhinaus sind die hier ansässigen Gewerbetreibenden 24 Stunden täglich dieser massiven Bestrahlung ausgesetzt. Die erschreckende Zahl der Antennen hat uns veranlasst aktiv zu werden und über Risiken und Gefahren aufzuklären.

Wir möchten gemeinsam mit allen Korbern, aber auch in Zusammenarbeit mit dem Gemeinderat, der Verwaltung und den Hausbesitzern einen Weg finden, um bestehende und zukünftige Mobilfunkanlagen auf wohnortferne Standorte zu verlagern. Dabei hoffen wir auf Ihre Hilfe und die Hilfe der Korber Gemeinde.

Denn nur gemeinsam sind wir STARK.

Ihre Initiative Korb